HOME  PROFIL  KONTAKT  ANFAHRT DATENSCHUTZ  IMPRESSUM 

Finanzbuchhaltung

Saubere Arbeit und promptes Nachfassen zahlen sich aus

Die Finanzbuchhaltung ist in jedem Unternehmen eine wich-
tige regelmäßige Aufgabe, die zusätzlich zum Kerngeschäft
erledigt werden muss. Während die vorbereitende Buchhal-
tung vor allem dazu dient, die Anforderungen und Termine
des Finanzamtes einzuhalten und die Zusammenarbeit mit
dem Steuerberater reibungslos zu gestalten, sichert das
Rechnungs- und Mahnwesen den Cashflow im Unternehmen.
In beiden Bereichen lohnt es sich, auf Sorgfalt und Pünktlich-
keit zu achten und die Abläufe zu optimieren.


Vorbereitung und Kontierung

In den meisten Unternehmen werden Kontoauszüge und Kas-
sen belege monatlich für den Steuerberater aufbereitet. Neben
dem Hauptaugenmerk, Buchung und Beleg zusammenzubringen,
kann hier auch schon die Kontierung vorgenommen werden.
Saubere Arbeit spart Ihnen hier bares Geld, einmal dadurch,
dass es von Seiten des Steuerberaters keinen zusätzlichen
Aufwand für Bearbeitung und Rückfragen gibt, zum anderen,
weil es bei einer Steuerprüfung nicht zu einer Nachforderung
kommt, falls Unterlagen nicht beigebracht werden können.

Rechnungs- und Mahnwesen

Das Rechnungs- und Mahnwesen ist in vielen Fällen ein leidi-
ges Thema, vor allem, wenn es von Seiten der Kunden zu Zah-
lungsverzögerungen kommt. Doch die zeitnahe Versendung
Ihrer Rechnungen, die regelmäßige Kontrolle von Zahlungsein-
gängen und promptes Nachfassen bei Verzögerungen lohnen
sich — erwiesenermaßen bezahlen die Kunden im Schnitt pünkt-
licher, wenn Sie zeigen, dass Sie Wert darauf legen. So zahlt es
sich im wahrsten Sinne des Wortes aus, wenn Sie hier gut sor-
tiert sind.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Wir können dann
gemeinsam überlegen, wie wir Sie bei der vorbereitenden
Buchhaltung und beim Rechnungs-und Mahnwesen entlas-
ten können.
PDF